wohnen bettzeug

Welche Bettdecken-Größen sind die richtigen für Sie?

Sie suchen neues Bettzeug und wissen nicht, welche Bettdecken-Größen Sie brauchen? In dem nachfolgenden Leitfaden haben wir Ihnen wertvolle Tipps und Informationen zusammengestellt, mit denen Sie ganz einfach und schnell die richtigen Maße Ihrer Bettdecke und des entsprechenden Bettzeugs feststellen können. Einem erstklassigen Schlafkomfort steht damit nichts mehr im Wege!

Welche Bettdecken-Größen für welche Körpermaße?


Die richtigen Maße der Bettdecke sind nicht unerheblich dafür, dass Sie nachts ausreichend Schlaf finden. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Bettdecken-Größe auswählen, die genau auf Ihre Körpermaße abgestimmt ist, damit Ihre Füße nicht rausschauen und kalt werden oder Ihr Oberkörper nur teilweise bedeckt ist. Entscheidend ist hier vor allem die Länge, da die Breite selbst bei den kleinsten Bettdecken-Größen für eine Person völlig ausreichend ist.
Als Faustregel gilt generell, dass die Bettdecke mindestens 20 cm länger als Ihre Körpergröße sein sollte. Das heißt, dass Sie eine Länge von 200 cm auswählen sollten, wenn Sie 1,80 m groß oder kleiner sind. In diesem Fall können Sie eine Bettdecke in Standardgröße benutzen. Falls Ihre Körpergröße dieses Maß überschreitet, sollte Ihre Bettdecke entsprechend länger sein. Hier brauchen Sie eine Decke im XXL-Format, geläufig sind 220 cm oder 240 cm.


Welche Größe sollte eine Bettdecke für zwei Personen haben?


Falls Sie sich mit Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner das Bett teilen und sich gerne gemeinsam in eine Decke kuscheln, ist neben der Länge der Bettdecke auch die richtige Breite entscheidend, damit Sie beide eine erholsame Nachtruhe haben. Es gibt nichts Nervigeres als nachts plötzlich aufzuwachen, weil die Decke teilweise oder völlig weg ist und Sie darum „kämpfen“ müssen.
Falls Ihre Partnerin bzw. Ihr Partner gerne viel Bettdecke für sich beansprucht und Sie selbst auch gerne rundum bedeckt sein wollen, sollten Sie bei der Wahl der Bettdecken-Größe etwas großzügiger sein. Eine übergroße Bettdecke mit den Maßen 260 x 240 cm sorgt hier für traumhaften Schlaf. Falls Ihr Bett etwas schmaler ist und Sie befürchten, dass die Decke überproportional groß wirken könnte oder tagsüber im unbenutzten Zustand auf dem Boden aufliegt, können Sie auch auf das etwas kleinere Format von 240 x 220 cm ausweichen.
Wenn Sie beide etwas kleiner oder schmaler gebaut sind, können Sie gegebenenfalls auch eine Größe von 200 x 200 cm wählen. Ein Format von 140 x 200 cm ist allerdings für zwei Personen nicht groß genug und nur auf eine Person ausgelegt. Egal, wie Ihr Schlafarrangement aussieht: Das passende Bettzeug versüßt Ihnen die Nachtruhe!

Welche Größe haben Bettdecken für Kinder?


Für Kinder gibt es spezielles Bettzeug, das kleiner ist als die normalen Bettdecken-Größen für Erwachsene. Diese sind zum einen auf deren Anforderungen genau abgestimmt und zum anderen auch auf die Standardformate von Kinderbetten angepasst. Die Bettwäsche für Kinder ist ebenfalls auf diese Maße angepasst und hat zudem oft Motive, Farben oder Drucke die Kinder ansprechen.
Wenn Ihr Kind noch kleiner ist und in einem speziellen Kinderbett schläft, brauchen Sie eine kleinere Bettdecken-Größe. Das Standardformat für Kinderbetten beträgt 70 x 140 cm und ist für Kinder mit einer Körpergröße von maximal 120 cm geeignet. Die passende Decke für dieses Format hat eine Größe von 100 x 135 cm. Sobald Ihr Kind allerdings in einem größeren Bett schläft, das die Maße eines Erwachsenenbetts hat, zum Beispiel 90 x 200 cm, braucht es auch eine entsprechende Bettdecke. Ein Standardformat ist hier optimal.

02-was-ist-die-standardgrosse-fur-bettwasche.jpg

Was ist die Standardgröße für Bettwäsche?


Analog zu den verschiedenen Maßen von Bettdecken, gibt es Bettwäsche, die genau auf die unterschiedlichen Formate abgestimmt sind. Die Standardgrößen für Bettdecken und Bettwäsche variieren allerdings je nach Land. In Deutschland zum Beispiel lautet das Standardmaß 135 x 200 cm, während in Österreich und auch anderen Ländern das Standardformat mit 140 x 200 cm etwas größer ist.
Falls Sie neue Bettwäsche für Ihre Bettdecke benötigen und Sie nicht sicher sind, welche Maße diese hat, haben Sie zwei Möglichkeiten das Format herauszufinden: Normalerweise finden Sie die Größenangaben irgendwo auf einem Etikett oder Label direkt an der Decke, üblicherweise bei den Pflegehinweisen. Falls Sie hier jedoch nicht fündig werden, ist es am einfachsten, wenn Sie die Bettdecken-Größe einfach mit einem Maßband selbst abmessen. Somit können Sie sicher sein, dass die Bettwäsche wirklich passt und Sie ersparen sich eine unangenehme Überraschung beim Aufziehen.
Dank unserer großen Auswahl an verschiedenen Designs und Formaten werden Sie bei uns garantiert fündig, wenn Sie eine neue Bettdecke oder Bettwäsche benötigen. Schauen Sie sich am besten gleich um!
Author Name
Clément,
27.04.2021