Nackenrollen

19
Alles über :

Das Nackenhörnchen , für die dekorative Note

In der Familie der Kissen wird das Nackenhörnchen oft bevorzugt, weil es dem Schlafzimmer einen Hauch von Eleganz verleiht. Sie wird auch als Nackenrolle, Polochon oder Nackenkissen bezeichnet und hat eine röhrenförmige Form, an die sich weitere Kissen anlehnen lassen, wodurch eine aufrechtere Position entsteht, die sich ideal zum Lesen eignet. Das Kissen besteht aus einem dünnen Stoff mit einer weichen Füllung und erstreckt sich in der Regel über die gesamte Länge des Bettes. Fernsehen oder Lesen im Bett ist mit einem solchen Kissen viel bequemer. Denken Sie auch an spezielle Bezüge für Nackenrollen in unserer Bettwarenabteilung.

Die Nackenrolle ist ein zylinderförmiges Kissen, das wir alle von unseren Großeltern kennen. Dieses längliche Kissen ist nicht nur für Kissenschlachten geeignet, es ist auch in unseren Schlafzimmern wieder auf dem Vormarsch, denn es hat viele Vorteile. Wir zeigen Ihnen, warum und wie Sie es auswählen sollten.

Warum sollte man die Nackenrolle zum Schlafen einführen?

Es gibt viele Gründe, Ihr Bett mit einer Nackenrolle auszustatten, und sie sind so unterschiedlich wie die Schläfer selbst. Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Sie Ihre Bettwäsche mit einer Nackenrolle ausstatten sollten.

Traditionell am Kopfende des Bettes unter den Kissen platziert, ist es ideal, um sich in eine sitzende Position zu begeben, sei es zum Lesen, Fernsehen, Frühstück im Bett usw.

Es kann das quadratische oder rechteckige Kissen ersetzen oder begleiten, um Ihren Kopf während des Schlafs zu stützen, besonders wenn Sie auf der Seite schlafen oder erkältet sind.

Sie können es im Laufe der Nacht beliebig verschieben. Es kann auch als Kissen dienen, um das Baby beim Stillen zu stützen, und schließlich können Sie sich an das Kissen kuscheln, um leichter in den Schlaf zu finden.

Schließlich verleiht es Ihrer Schlafzimmerdekoration einen raffinierten Touch, indem es das Kopfende des Bettes perfekt betont.

Wie wählt man eine Nackenrolle aus?

Bei der Auswahl der idealen Nackenrolle für Ihre Bedürfnisse sind mehrere Kriterien zu berücksichtigen: Größe und Form, Material, Festigkeit und schließlich die Pflegeleichtigkeit.

Größe und Form: Die traditionelle Nackenrolle ist zylindrisch und ihre Länge entspricht der Breite des Bettes. Es gibt sie passend zu allen Bettgrößen (90 cm, 120 cm, 140 cm, 160 cm usw.). Wenn Sie zu zweit schlafen, können Sie sich auch für zwei unabhängige Nackenrollen entscheiden, um den Komfort zu erhöhen. Flache Modelle sind besonders geeignet, wenn Sie unter Nackenschmerzen leiden.

Die Hülle des Nackenhörnchens besteht in der Regel aus Baumwolle. Bei der Füllung haben Sie die Wahl zwischen charakteristischen Materialien (Federn und Daunen), synthetischen Hohlfasern und Formgedächtnisschaum. Selbst mit Federn gefüllte Polster können gegen Hausstaubmilben behandelt werden. Ein Nackenhörnchen mit Formgedächtnis bietet die beste Unterstützung, ist aber wärmer.

Sowohl Nackenrollen als auch Kopfkissen werden nach ihrem Härtegrad unterschieden: weich, mittel oder fest. Wählen Sie je nach Ihren Vorlieben und dem Zweck, für den Sie sie verwenden möchten.

Auch wenn Sie einen Kissenbezug verwenden, der regelmäßig gewechselt wird, ist es wichtig, dass Sie Ihren Polster mehrmals im Jahr waschen. Die meisten Modelle, unabhängig von der Art der Füllung, sind maschinenwaschbar und trocknergeeignet.

Ein Nackenrolle ist ein Verbündeter für Ihren Schlaf und Ihr Wohlbefinden. Die Vielfalt der angebotenen Produkte und die breite Preisspanne ermöglichen es Ihnen, den treuesten Begleiter Ihrer Nächte zu finden. Warten Sie nicht länger und fügen Sie Ihrer Bettwäsche dieses Kissen hinzu, um das Sie von amerikanischen Touristen beneidet werden, die es als Souvenir mit nach Hause nehmen!

17 45393.4675451042 408 PRODUCTION