Bürostuhl

41
Alles über :

Bürostuhl

Sessel oder Bürostühle sind anpassungsfähig. Die richtige Wahl und Einstellung des Bürostuhls hängt von der Nutzung und dem Körperbau jedes Einzelnen ab. Ein praktischer Bürostuhl lässt sich durch eine drehbare Kopfstütze, höhenverstellbare Armlehnen und eine höhenverstellbare Sitzfläche an die individuelle Körpergröße anpassen. Kniestühle entlasten den Rücken und eignen sich besonders für langes Arbeiten vor dem Computerbildschirm. Ein breiter Lederimitatsessel mit Rollen eignet sich hingegen für Schreibarbeiten oder Besprechungen.

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, wissen Sie bereits, dass ein guter Sitz an Ihrem Schreibtisch von entscheidender Bedeutung ist. Und das kann man nicht improvisieren! Ein Element, das eine wichtige Rolle für Ihren Komfort spielt, ist der Stuhl. Um gut zu sitzen, müssen Sie verschiedene Kriterien beachten, die wir hier für Sie untersuchen.

Gibt es den perfekten Bürostuhl?

Neuere Studien haben gezeigt, dass wir fast ein Viertel unseres Lebens am Schreibtisch verbringen! Es macht also durchaus Sinn, dort gut zu sitzen.

Dazu müssen Sie sich ein paar konkrete Punkte überlegen. An erster Stelle steht die Anzahl der Stunden, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz verbringen (dies kann natürlich auch Ihre Freizeit betreffen).

Wenn Sie viele Stunden lang sitzen, können Sie unter Rücken-, Lenden- oder Beinschmerzen leiden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie den richtigen Stuhltyp wählen.

Wenn Sie weniger als vier Stunden sitzen, ist ein Standardmechanismus perfekt. Dabei handelt es sich um ein Modell, bei dem die Rückenlehne fest bleibt. Die Sitzhöhe kann an Ihre Körpergröße angepasst werden.

Weniger als 7 aufeinanderfolgende Arbeitsstunden? Bevorzugen Sie einen Stuhl, dessen Mechanismus als Dauerkontakt bezeichnet wird. Die Rückenlehne begleitet Sie dann bei Ihren Bewegungen und stützt Ihren Rücken bestmöglich. Es ist natürlich möglich, die Rückenlehne in einer bestimmten Position zu arretieren. Dieses System passt sich dem Körperbau und dem Gewicht des Benutzers an. Die Sitzfläche ist fest.

Verbringen Sie mehr Zeit an Ihrem Schreibtisch? Dann ist die Synchronmechanik genau das Richtige für Sie. Rückenlehne und Sitzfläche folgen den Bewegungen der Person. Der Körper wird also ständig gestützt, was Schmerzen stark reduziert. Dies ist der praktische Sessel schlechthin. Hierbei handelt es sich natürlich um die teuersten Modelle.

Überlegen Sie sich auch, wie Sie sitzen möchten. Brauchen Sie zum Beispiel Armlehnen? Auch hier haben Sie die Wahl. Es gibt feste Armlehnen oder solche, die in der Höhe, Tiefe oder Breite (3D) verstellbar sind. Besonders ausgeklügelte Modelle verfügen über 4D-Armlehnen, d. h. sie können auch in der Neigung verstellt werden.

Schließlich ist es auch wichtig, einen Blick auf das Gestell zu werfen. Ein Dreibein (3 Beine) ist das Minimum, das empfohlen wird. Quadripods (4 Beine) und 5 Beine sind bequemer und stabiler. Müssen Sie sich viel bewegen, um Ihre Akten zu holen? Entscheiden Sie sich für Beine mit Rollen. Üben Sie eine Präzisionsarbeit aus? Dann sind Kufenfüße empfehlenswert.

Sie können auch ein Steh-Sitz-Modell wählen, bei dem Sie die Positionen variieren können, um keine Schmerzen zu haben.

Auch der Stil ist wichtig

So, jetzt haben Sie eine klare Vorstellung davon, welcher Bürostuhl zu Ihnen passt. Aber Sie müssen auch an den Stil denken. Ein Stuhl, der nicht zum Rest der Möbel passt, wird sehr geschmacklos sein.

Für schlichte Räume sind Schwarz und Weiß angesagt. Sie mögen es etwas ausgefallener? Dann sind auffällige Farbtöne und ein Stoffbezug genau das Richtige. Ist Ihr Büro klassisch eingerichtet? Ein Holzstuhl mit braunem Bezug, idealerweise aus Leder, wird himmlisch aussehen.

Sie können auch einen Stuhl mit einem bestimmten Stil wählen: industriell, skandinavisch, englisch, antik, kolonial, Retro, Atelier, Eames... Es ist wichtig, den perfekten Stil zu finden, damit das Gesamtbild schön stimmig ist. Möchten Sie lieber aus der Reihe tanzen? Dann spielen Sie mit Kontrasten. Ein moderner Stuhl in einem rustikalen Ambiente zum Beispiel.

19 45456.6890873843 314 PRODUCTION